eltern als hilfslehrer

Kommentar: Hört auf, Eltern als Hilfslehrer einzuspannen!

Als junge Pädagogikstudentin lernte ich in England Lynn kennen. Lynn hatte einige Jahre zuvor aus Unzufriedenheit mit dem staatlichen Schulsystem ihr Kind aus der Schule genommen, um es zu Hause selbst zu unterrichten. Was in Deutschland in dieser Form rechtlich undenkbar ist, ist in Großbritannien, Österreich, der Schweiz und den meisten anderen europäischen Ländern möglich. …

Kommentar: Hört auf, Eltern als Hilfslehrer einzuspannen! Weiterlesen »

Kostenlose Nachhilfe mit dem Bildungspaket

Kostenlose Nachhilfe ist möglich: Voraussetzungen und Beantragung von Leistungen des Bildungspakets

Das seit 2011 existierende Bildungspaket der Bundesregierung bietet kostenlose Nachhilfe, doch viele leistungsberechtigte Eltern wissen davon nichts. Dieser Blogbeitrag soll informieren und so Chancengleichheit fördern. Laut einer repräsentativen Elternumfrage der Bertelsmann-Stiftung lagen die Jahresausgaben für kostenpflichtigen Nachhilfeunterricht in Deutschland im Schuljahr 2014/2015 bei geschätzten 879 Millionen Euro. Stimmt diese Zahl, würde das pro Monat und …

Kostenlose Nachhilfe ist möglich: Voraussetzungen und Beantragung von Leistungen des Bildungspakets Weiterlesen »

Lerntherapeut-Lerntherapie

Erfahrungen mit dem IFLW: Absolventin Nadine Richters im Interview

Welche Erfahrungen mit dem IFLW hat Nadine Richters gemacht? Sie ist Absolventin des Fernstudiums “Integrative Lerntherapie in Theorie und Praxis” und hat Christine Falk-Frühbrodt, Pädagogische Leitung des IFLW – Institut für integrative Lerntherapie und Weiterbildung, dieses Interview gegeben.   Christine Falk-Frühbrodt: Im August 2016 haben Sie das Fernstudium “Integrative Lerntherapie in Theorie und Praxis” abgeschlossen. Wie sind …

Erfahrungen mit dem IFLW: Absolventin Nadine Richters im Interview Weiterlesen »

adhs

ADS/ADHS und Lerntherapie – was Lerntherapeuten wissen sollten

Wer mit ADS/ADHS und Lerntherapie befasst ist oder als Nachhilfelehrer/in Kinder und Jugendliche beim Lernen unterstützt, kennt die typischen AD(H)S-Symptome: Aufmerksamkeitsdefizite, eine gesteigerte, dem Alter nicht entsprechende Impulsivität und im Falle von ADHS auch Hyperaktivität. Vergesslichkeit und eine geringe Frustrationstoleranz sind weitere Merkmale der Störung. Alles zusammen macht eine außerschulische Lernförderung in vielen Fällen unumgänglich. …

ADS/ADHS und Lerntherapie – was Lerntherapeuten wissen sollten Weiterlesen »

Lerntherapeut/in ins sonnige Freiburg gesucht!

Sie wünschen sich kurz- oder längerfristig einen Ortswechsel? Die Praxis für Logopädie und integrative Lerntherapie Sabrina Morhart in Freiburg sucht spätestens zum 1. Mai 2017 eine Lerntherapeutin für ca. sechs Monate, auf Wunsch auch langfristig in Teil- oder Vollzeit. Sie verfügen über einen Abschluss im pädagogischen und/oder psychologischen Bereich mit einer Zusatzausbildung als Integrative/r Lerntherapeut/in. …

Lerntherapeut/in ins sonnige Freiburg gesucht! Weiterlesen »

nachhilfelehrer werden

Schnell besser im Diktat – die 100 häufigsten Fehler vermeiden

Diktate dienen dem Erlernen und der sicheren Schreibung von Wörtern des Grundwortschatzes der deutschen Sprache. In einer Studie* hat Wolfgang Menzel etwa 2000 Aufsätze von Schülern der 2. bis 10. Klasse ausgewertet und herausgefunden, dass 20 Prozent aller Falschschreibungen auf gerade einmal 100 Wörter entfallen. Schüler, die diese 100 häufigsten Fehlerwörter richtig schreiben, sind in …

Schnell besser im Diktat – die 100 häufigsten Fehler vermeiden Weiterlesen »

fruehfoerderung

Buch “Mein Kind und ich. Die ersten Lebensjahre”

Von Dr. Thorsten Macha, Dozent unserer Ausbildung zur Frühförderin, und Prof. Franz Petermann ist das Buch “Mein Kind und ich. Die ersten Lebensjahre” erschienen. Das Buch greift elementare Fragen von Eltern zur Kindesentwicklung und zur Erziehung auf. Es ist auch Fachleuten zu empfehlen, die einen kompakten Überblick über die Entwicklung der Körper- und Handmotorik sowie …

Buch “Mein Kind und ich. Die ersten Lebensjahre” Weiterlesen »

lrs-legasthenie-leserechtschreibschwaeche

“Vera” deckt Defizite im Lesen und Rechnen auf

Mit einigen Monaten Verzögerung sind in Berlin die Ergebnisse der Vergleichsarbeiten “Vera” veröffentlicht worden. Teilgenommen hatten Schüler und Schülerinnen der dritten Klasse. Die Ergebnisse: Beim Lesen verfehlten 28 Prozent der Berliner Schüler die Mindeststandards; beim Rechnen sogar 37 Prozent. Besonders problematisch ist, dass viele Schüler nur die unterste Kompetenzstufe erreicht haben. Infolge fehlender Grundlagen werden …

“Vera” deckt Defizite im Lesen und Rechnen auf Weiterlesen »

nachhilfelehrer werden

Eltern als Nachhilfelehrer? Warum Nachhilfe für das eigene Kind selten funktioniert

In den meisten Schulen erhalten Kinder schon ab der ersten Klasse Hausaufgaben. Es ist naheliegend und in vielen Familien selbstverständlich, dass zumindest in den ersten beiden Schuljahren die Eltern das häusliche Lernen planen und begleiten. Um die Selbstständigkeit des Kindes zu fördern, sollten Mama und Papa ihre Unterstützung Schritt für Schritt reduzieren. Was aber, wenn …

Eltern als Nachhilfelehrer? Warum Nachhilfe für das eigene Kind selten funktioniert Weiterlesen »

Lerntherapeut-Lerntherapie

Lernmotivation fördern: Selbstwertgefühl in der Lerntherapie

Kinder und Jugendliche mit persistierenden Lernschwierigkeiten insbesondere in den Bereichen Lesen, Rechtschreiben und Rechnen sind meist auch entmutigte Schüler. Das bedeutet, dass sie aufgrund vieler Misserfolge und negativer Rückmeldungen das Vertrauen in ihre Lernfähigkeit verloren haben. Aufgabe der Lerntherapeutin ist dann nicht nur eine individualisierte Lese-, Rechtschreib- und Rechenförderung, sondern auch und vor allem die …

Lernmotivation fördern: Selbstwertgefühl in der Lerntherapie Weiterlesen »

Scroll to Top