Allgemein

weiterbildungskosten von der steuer absetzen

Weiterbildungskosten von der Steuer absetzen

Welche Fortbildungen kann man steuerlich absetzen? Arbeitnehmer können Ausgaben für beruflich veranlasste Fort- und Weiterbildungen sowie Fachkundeprüfungen, wie zum Beispiel die des IFLW, in unbegrenzter Höhe als Werbungskosten in ihrer Steuererklärung angeben und so von der Steuer absetzen. Das bedeutet, dass die Weiterbildungskosten vom Jahresgehalt abgezogen werden und nur die Differenz versteuert werden muss. Wichtig …

Weiterbildungskosten von der Steuer absetzen Weiterlesen »

Dipl. Sozialpädagoge/in oder Dipl. Pädagoge/in in Teilzeit (32 Std./Woche)

Bitte beachten Sie, dass wir diese Stellenausschreibung lediglich zu Informationszwecken veröffentlichen und selbst keine Fragen zum Stand des Bewerbungsverfahrens beantworten können. Vielen Dank. Haben Sie Erfahrung in der Durchführung von Einzel- und Gruppengesprächen und Anleitung von Entspannungsverfahren? Möchten Sie gern in einem motivierten, interdisziplinären Team arbeiten? Dann bewerben Sie sich bei der Ostseeklinik Grömitz – Rehabilitationsklinik …

Dipl. Sozialpädagoge/in oder Dipl. Pädagoge/in in Teilzeit (32 Std./Woche) Weiterlesen »

IFLW Lerntherapie Nachhilfe

Fortbildungspunkte für Ergotherapeuten, Logopäden und Physiotherapeuten

Lesen Sie, warum es nicht für jede Weiterbildung Punkte gibt. Seit 2007 besteht für niedergelassene Ergotherapeuten, Logopäden und Physiotherapeuten mit eigener Kassenzulassung sowie für fachliche Leitungen von zugelassenen Einrichtungen eine Fortbildungspflicht. Innerhalb von jeweils vier Jahren müssen 60 Fortbildungspunkte nachgewiesen werden. Dabei entspricht ein Fortbildungspunkt 45 Minuten. Das bedeutet, dass innerhalb von vier Jahren mindestens …

Fortbildungspunkte für Ergotherapeuten, Logopäden und Physiotherapeuten Weiterlesen »

Scroll to Top