LRS-Legasthenie-Leserechtschreibschwäche

Lesen durch Schreiben / Schreiben nach Gehör füllt die Lerntherapiepraxen

Lesen durch Schreiben (Schreiben nach Gehör) füllt die Lerntherapiepraxen

Über eine Methode, die funktionieren kann und trotzdem abgeschafft gehört Wohl keine andere Lese- und Rechtschreiblernmethode ist so umstritten wie das von Jürgen Reichen in den 80er-Jahren entwickelte Schreiben nach Gehör. Der Reformpädagoge nannte seinen Ansatz „Lesen durch Schreiben“ und unter diesem Namen ist er bis heute bekannt. Reichen ging davon aus, dass Kinder umso …

Lesen durch Schreiben (Schreiben nach Gehör) füllt die Lerntherapiepraxen Weiterlesen »

Wie können Eltern bei Legasthenie / Dyskalkulie helfen?

6 Grundsätze: Wie Eltern bei Legasthenie und Dyskalkulie helfen können

Hat ein Kind eine Lese-Rechtschreibstörung (Legasthenie) oder Rechenstörung (Dyskalkulie), so ist dies auch für die Eltern eine außerordentlich belastende Situation: Sie erleben, dass ihr Kind im Vergleich zu Freunden und Klassenkameraden zurückliegt. Sie sehen, dass es unter dieser Situation leidet. Sie würden ihr Kind gern unterstützen, wissen oft aber nicht, wie sinnvolle Hilfe bei Lernstörungen …

6 Grundsätze: Wie Eltern bei Legasthenie und Dyskalkulie helfen können Weiterlesen »

lrs-legasthenie-leserechtschreibschwaeche

“Vera” deckt Defizite im Lesen und Rechnen auf

Mit einigen Monaten Verzögerung sind in Berlin die Ergebnisse der Vergleichsarbeiten “Vera” veröffentlicht worden. Teilgenommen hatten Schüler und Schülerinnen der dritten Klasse. Die Ergebnisse: Beim Lesen verfehlten 28 Prozent der Berliner Schüler die Mindeststandards; beim Rechnen sogar 37 Prozent. Besonders problematisch ist, dass viele Schüler nur die unterste Kompetenzstufe erreicht haben. Infolge fehlender Grundlagen werden …

“Vera” deckt Defizite im Lesen und Rechnen auf Weiterlesen »

lrs-legasthenie-leserechtschreibschwaeche

Haben nur kluge Kinder eine “echte” LRS / Legasthenie?

Besteht bei einem Kind oder Jugendlichen* der Verdacht auf LRS, wird ein Intelligenztest von vielen Fachleuten für erforderlich gehalten. Doch ist eine Intelligenzdiagnostik bei lese- und/oder rechtschreibschwachen Schülern wirklich stets erforderlich? Lesen Sie in diesem Blog-Beitrag, was die Diskrepanzdefinition zum Inhalt hat, warum Lerntherapeuten bei der Planung und Durchführung einer Lerntherapie auf einen IQ-Test verzichten …

Haben nur kluge Kinder eine “echte” LRS / Legasthenie? Weiterlesen »

lernen

PISA-Studie 2015 auf den Punkt gebracht

Nach dem PISA-Schock von 2001 hat es in Deutschland infolge verstärkter Bildungsbemühungen einen Aufwärtstrend gegeben, der zumindest in Mathematik und den Naturwissenschaften vorbei zu sein scheint. So haben die teilnehmenden Schüler aus Deutschland in Mathematik und den Naturwissenschaften schlechtere Ergebnisse erzielt als die geprüften Schüler in den PISA-Studien drei und sechs Jahre zuvor. Im Bereich …

PISA-Studie 2015 auf den Punkt gebracht Weiterlesen »

lrs-legasthenie-leserechtschreibschwaeche

Wie wird man Legasthenietrainer / Legasthenietherapeut?

Fortbildung zum Legasthenietrainer / Legasthenietherapeuten Die Tätigkeitsbezeichnungen „Legasthenietrainer“ und „Legasthenietherapeut“ sind ungeschützt und dürfen in Deutschland ohne Erlaubnis geführt werden. Sie müssen also keine gleichnamige Weiterbildung besucht haben, um sich so nennen zu können. Es gibt daher mehrere Wege, Legasthenietrainerin bzw. Legasthenietherapeutin zu werden: Nehmen Sie dazu an unserer Präsenzfortbildung „Trainer/in bei Leserechtschreibschwäche (Legasthenie)“ teil …

Wie wird man Legasthenietrainer / Legasthenietherapeut? Weiterlesen »

lrs-legasthenie-leserechtschreibschwaeche

Was ist Legasthenie?

Definition der Weltgesundheitsorganisation (WHO) Legasthenie bzw. Lese- und Rechtschreibstörung bezeichnet eine umschriebene Störung im Erlernen der Schriftsprache, die nicht durch eine allgemeine Beeinträchtigung der geistigen Entwicklungs-, Milieu- oder Unterrichtsbedingungen erklärt werden kann. Vielmehr ist die Legasthenie das Ergebnis von Teilleistungsschwächen der Wahrnehmung, Motorik und/oder der sensorischen Integration, bei denen es sich um anlagebedingte und/oder durch …

Was ist Legasthenie? Weiterlesen »

lrs-legasthenie-leserechtschreibschwaeche

Nachteilsausgleich und Notenschutz bei LRS und Rechenschwäche

Schüler und Schülerinnen mit besonderen Schwierigkeiten im Lesen, Rechtschreiben und Rechnen haben unter bestimmten Voraussetzungen Anspruch auf schulischen Nachteilsausgleich und Notenschutz (z.B. Nichtbewertung von Rechtschreibleistungen). Ein Nachteilsausgleich für Kinder und Jugendliche mit Teilleistungsschwächen soll ein gemeinsames Lernen über die gesamte Schullaufbahn und eine faire Leistungsbeurteilung erleichtern und entspricht somit dem Grundsatz der schulischen Inklusion. Lesen …

Nachteilsausgleich und Notenschutz bei LRS und Rechenschwäche Weiterlesen »

Scroll to Top