10 Gründe für das Fernstudium “Integrative Lerntherapie in Theorie und Praxis”

Aus der lerntherapeutischen Praxis

Alle 18 Studienbriefe des Fernstudiums “Integrative Lerntherapie in Theorie und Praxis” sind von ausgebildeten und praxiserfahrenen Lerntherapeutinnen verfasst worden und werden fortlaufend aktualisiert. Dies gewährleistet fachliche Richtigkeit, erprobte Nützlichkeit und leichte Umsetzbarkeit in die eigene berufliche Praxis.

Umfassender Überblick

Auf mehr als 900 Seiten bietet Ihnen unser Fernstudium einen fundierten Überblick über alle relevanten Themen der integrativen Lerntherapie: Eltern- und Familienarbeit, die Bedeutung des Selbstwertgefühls, Lernmotivation, Verankern von Lerninhalten, Diagnostik und Therapie von LRS und Rechenschwäche, ADHS, Erkennen hochbegabter Kinder und ihre lerntherapeutische Förderung, Lernspiele, Bewegung und Wahrnehmung, Lerngymnastik, NLP, Schul- und Prüfungsangst sowie Entspannungsverfahren.

Wissenschaftlich fundiert

Im Fernstudium “Integrative Lerntherapie in Theorie und Praxis” lernen Sie wissenschaftlich begründete Test- und Therapieverfahren wie z.B. das Marburger Rechtschreibtraining und die Kieler Zahlenbilder kennen. Zusätzlich werden Sie mit Methoden vertraut gemacht, die sich in vielen lerntherapeutischen Praxen bewährt haben ohne an Universitäten gelehrt zu werden (z.B. NLP). Dieser wissenschaftliche Anspruch bei gleichzeitiger Offenheit gegenüber Neuem gehört mit zu unserem integrativen Ansatz.

72 Lernziele

Wer sich für eine Weiterbildung interessiert, wünscht sich einen größtmöglichen Wissenszuwachs. Jeder Studienbrief des Fernstudiums “Integrative Lerntherapie in Theorie und Praxis” hat daher vier klar definierte Lernziele. Damit werden Sie am Ende des Fernstudiums diese 72 Lernziele erreicht haben.

Sofort anfangen

Sie können sofort mit dem Fernstudium beginnen: einfach anmelden, die Studiengebühr entrichten und schon kann es losgehen. Wartezeiten bis zum nächsten Semesterbeginn oder für Präsenzkurse typische Kursausfälle gibt es bei unserer Lerntherapie-Ausbildung nicht.

Zeitliche Flexibilität

Das Fernstudium dauert regulär 12 Monate. Wer gern schnell lernt oder Vorkenntnisse hat, kann früher abschließen und wer sich mehr Zeit lassen möchte, der kann seine Studienzeit kostenlos um drei Monate verlängern. Auch über das Studienende hinaus stehen Ihnen die Studienbriefe zur Verfügung, denn sie sind speicher- und druckfähig.

Ortsunabhängiges Lernen

Als Teilnehmer/in des Fernstudiums “Integrative Lerntherapie in Theorie und Praxis” lernen Sie bei sich zu Hause oder an einem Ort Ihrer Wahl, denn Präsenzphasen gibt es nicht. Das erspart Ihnen Reise- und Übernachtungskosten sowie Verdienstausfälle. Selbst mobiles Lernen ist möglich: Unser Online-Studienzentrum steht Ihnen rund um die Uhr auch per Smartphone und Tablet zur Verfügung.

Fachlicher Austausch

Die Teilnehmer/innen des Fernstudiums “Integrative Lerntherapie in Theorie und Praxis” sind überwiegend Fachleute aus dem pädagogischen, psychologischen, psychosozialen und therapeutischen Bereich. Sie alle haben Zugang zu unserem Online-Fachforum. Auch Lernpartnerschaften und regionale Lerngruppen sind möglich.

Renommierte Lerntherapie-Ausbildung

Schon seit 2003 bildet das IFLW Lerntherapeuten und Lerntherapeutinnen aus. Unsere Absolventen arbeiten in ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz, Liechtenstein, Luxemburg, Frankreich, Italien, Spanien, Tschechien, Ungarn, Burundi, Südafrika, Taiwan, der Türkei, den Vereinigten Arabischen Emiraten, Indien, Paraguay, China, Kanada und den USA (Stand: September 2016). Die Lerntherapie-Ausbildung des IFLW gehört damit auch international zu den bekanntesten Weiterbildungsangeboten im Bereich der integrativen Lerntherapie.

Studienbrief als kostenlose Leseprobe

Sie möchten wissen, ob das Fernstudium “Integrative Lerntherapie in Theorie und Praxis” zu Ihnen passt? Dann können Sie jetzt gleich kostenlos und absolut unverbindlich den ersten Studienbrief (“Eltern- und Familienarbeit in der integrativen Lerntherapie”) als kostenlose Leseprobe testen. Sie wünschen weitere Informationen oder möchten sich anmelden? Hier gibt es die ausführliche Kursausschreibung und das Anmeldeformular.