Ausbildung / Weiterbildung Integrative Lerntherapie in Theorie und Praxis Startseite | Über uns | Kontakt

Ausbildung zum Lerntherapeuten: "Integrative Lerntherapie in Theorie und Praxis"

Bewährte Lerntherapie-Weiterbildung durch Fernstudium mit 18 Studienbriefen und über 900 Seiten Gesamtumfang

Auf dieser Seite finden Sie:
Der Fernlehrgang "Integrative Lerntherapie in Theorie und Praxis" richtet sich an Menschen aller Berufsgruppen, die fundierte Kenntnisse aus der Theorie und Praxis der integrativen Lerntherapie erwerben möchten. Besondere Vorkenntnisse oder Berufserfahrung sind nicht erforderlich.

Termine
Ort Beginn Dauer Veranstaltungsnummer
beliebig, da Fernstudium jederzeit 365 Tage LT-299-FL

Vorwort

In dieser Lerntherapie-Ausbildung lernen Sie, wie Sie Kinder oder Jugendliche mit besonderen Schwierigkeiten im Lernbereich mit bewährten lerntherapeutischen Diagnose- und Therapieverfahren fördern. Die Ausbildungsinhalte eignen sich für die Gründung einer lerntherapeutischen Praxis und für die Anwendung in einer bestehenden oder geplanten Anstellung im pädagogischen, psychologischen, psychosozialen oder therapeutischen Umfeld.

Eine Anmerkung in eigener Sache: Wir haben uns für den Begriff "Fernstudium" entschieden, weil die komplexe Thematik ein über das bloße Lesen der Studienbriefe hinausgehendes Lernen und vor allem praktisches Erproben und Erfahren erfordert. Schließlich bedeutet Studieren (lat. studere) auch, sich um etwas bemühen und nach etwas streben. Gerade in der Arbeit mit jungen Menschen bedarf es einer pädagogischen Haltung, die auf der Grundlage einer fundierten Ausbildung und in Verbindung mit Erfahrungen entsteht. Diese Erfahrungen können weder angelesen noch in Seminaren vermittelt werden. Man muss sie sich durch praktische Arbeit selbst aneignen. Obwohl unsere Studienbriefe ausschließlich von Fachleuten auf akademischem Niveau erstellt wurden, möchten wir durch die Nutzung des Begriffs "Studium" ausdrücklich nicht den Eindruck erwecken, als würde ein universitärer Studiengang absolviert. Nicht zuletzt hat sich die Verwendung des Begriffs "Fernstudium" für Fernlehrgänge allgemein eingebürgert.

Zielgruppe dieser Lerntherapie-Ausbildung

Dieses Fernstudium richtet sich an Personen, die im Bereich der Lerntherapie beruflich tätig sind oder tätig werden möchten und zu diesem Zweck fundierte lerntherapeutische Kenntnisse erwerben wollen. Es ist besonders geeignet für Interessenten, die

Dieses Fernstudium kann zur Prüfungsvorbereitung auf unsere Fachkundeprüfung "Integrative/r Lerntherapeut/in (IFLW)" dienen. Die Teilnahme am Fernstudium ist jedoch keine Voraussetzung für die Teilnahme an der Fachkundeprüfung.

Vorteile des Fernstudiums "Integrative Lerntherapie in Theorie und Praxis"

Dieses Fernstudium ist das Ergebnis unserer Erfahrungen aus mehr als 35 in Berlin, Köln, Frankfurt, Hamburg und München durchgeführten Präsenz-Ausbildungsgängen und unserer eigenen lerntherapeutischen Arbeit. So können wir heute eine lerntherapeutische Weiterbildung anbieten, die in Form eines fachlich anspruchsvollen Fernstudiums Kosten und Zeit spart.

Mit den von ausgebildeten und praktizierenden Lerntherapeutinnen verfassten Studienbriefen erhalten Sie wertvolles Wissen aus erster Hand. Sie lernen damit die theoretischen und praktischen Grundlagen der integrativen Lerntherapie kennen und werden systematisch mit den Tätigkeitsfeldern und der Methodenvielfalt der integrativen Lerntherapie vertraut gemacht. Weitere Vorteile sind:

Wenn Sie dieses Fernstudium mit der Fortbildung eines anderen Anbieters vergleichen, sollten Sie auf diese Qualitätskriterien achten:

Teilnehmerstimmen

Das sagen Teilnehmerinnen über dieses Fernstudium:

"Abschließend möchte ich mich bedanken für die Fülle an Informationen und die Professionalität der Skripte, jederzeit neutral und wissenschaftlich. (Ich habe den direkten Vergleich zu einem thematisch verwandten Fernstudium eines anderen Anbieters und weiß daher, dass dies absolut nicht selbstverständlich ist!) Und auch die Liste der weiterführenden Literatur und guten Lernmaterialien nach jedem Thema ist eine echte Bereicherung und stillt vorerst meinen Wissensdurst. Vielen Dank für alles!"
Verena S.
"Die Studienbriefe waren in vielerlei Hinsicht sehr anregend und eine große Hilfe. Herzlichen Dank!"
Ines A.
"Die Fortbildung hat mir viel Freude bereitet und mir viele neue Impulse gegeben, die ich von nun an an geeigneter Stelle und Schrittchen für Schrittchen in meinen Arbeitsalltag zu integrieren versuchen werde. Für mich war es eine lohnenswerte Fortbildung und es war obendrein sehr angenehm, sie unkompliziert im eigenen Tempo von zuhause aus durchzuführen."
Claudia V.
"Ich bin begeistert von den Unterlagen, habe einen umfassenden Überblick gewonnen. Gelungen finde ich die fundierten Einblicke in die zahlreichen Gebiete."
Anett B.
"Als berufstätige Mutter war diese zeitlich flexible Weiterbildung genau das Richtige für mich. Ich habe viel gelernt und auch schon einiges mit Erfolg angewendet."
Sonja N.

Curriculum des Fernstudiums "Integrative Lerntherapie in Theorie und Praxis"

Sie erfahren in 18 aufeinander aufbauenden Studienbriefen mit derzeit rund 900 Seiten Gesamtumfang, wie lernschwache Kinder und Jugendliche mit lerntherapeutischen Diagnoseinstrumenten und Tests erkannt und welche bewährten Therapieverfahren eingesetzt werden können. Dazu hat jeder Studienbrief vier klar definierte themenbezogene Lernziele.

  1. Eltern- und Familienarbeit in der integrativen Lerntherapie (Leseprobe als PDF-Datei)
  2. Selbstwertgefühl als Lernvoraussetzung
  3. Lernmotivation und ihre Förderung
  4. Verankern von Lerninhalten im Gedächtnis
  5. Prävention von Leserechtschreibschwäche (LRS)
  6. Diagnostik und Therapie von Leserechtschreibschwäche
  7. Leserechtschreibschwäche bzw. Legasthenie in einer Fremdsprache
  8. Diagnostik von Rechenschwäche (Dyskalkulie)
  9. Anschauungsmaterial bei Rechenschwäche (Dyskalkulie)
  10. Therapie von Rechenschwäche (Dyskalkulie)
  11. ADHS: Erscheinungsformen und Therapiemöglichkeiten
  12. Diagnostik hochbegabter Kinder und ihre lerntherapeutische Förderung
  13. Spielerisch lernen: Spiele in der Lerntherapie
  14. Bewegungserfahrungen und Wahrnehmungsförderung
  15. Kinesiologie (Lerngymnastik)
  16. Neurolinguistisches Programmieren (NLP)
  17. Behandlung von Schul- und Prüfungsängsten
  18. Entspannungsverfahren für Kinder und Jugendliche

Hinweis: Falls kein Text angezeigt wird, eine Fehlermeldung oder eine Aufforderung zur Kennworteingabe erscheint, benötigen Sie die aktuelle Version des Acrobat-Readers, den Sie kostenlos herunterladen können.

Ablauf des Fernstudiums "Integrative Lerntherapie in Theorie und Praxis"

Sie können dieses Fernstudium jederzeit beginnen und lernen in Ihrem ganz persönlichen Tempo an einem beliebigen Ort. Präsenzseminare gibt es nicht. Sie erhalten Zugang zu unserem benutzerfreundlichen Online-Studienzentrum. Besondere technische Kenntnisse benötigen Sie zu seiner Nutzung nicht. Im Studienzentrum können Sie alle Studienbriefe sofort ansehen, ausdrucken, herunterladen und auf Ihrem PC speichern. Damit stehen Ihnen die Studienbriefe auch nach Ende des Fernstudiums weiter zur Verfügung.

Fachliche Fragen klären Sie im Online-Diskussionsforum mit anderen Teilnehmenden. Ihren Lernfortschritt überprüfen Sie mit einem freiwilligen und unbenoteten Online-Test beliebig oft selbst. Eine Abschlussprüfung findet nicht statt. Bei organisatorischen Fragen hilft Ihnen unsere Studienorganisation. Einen ersten Eindruck vom Studiengang bekommen Sie durch den Studienbrief als Leseprobe (PDF).

Hinweis: Falls kein Text angezeigt wird, eine Fehlermeldung oder eine Aufforderung zur Kennworteingabe erscheint, benötigen Sie die aktuelle Version des Acrobat-Readers, den Sie kostenlos herunterladen können.

Die reguläre Studiendauer beträgt 12 Monate. Sie können den Studiengang auch vorzeitig abschließen. Teilen Sie uns dies einfach per E-Mail mit. Sie erhalten den Studiennachweis dann umgehend zugesendet. Er enthält den Studiengangstitel, Ihre Studiendauer und die vermittelten Themen. Falls die reguläre Studiendauer nicht ausreichen sollte, können Sie die Studiendauer ohne Angabe von Gründen einmalig und kostenlos um 3 Monate verlängern.

Häufig gestellte Fragen

1. Muss ich vom Verein XYZ/Verband XYZ "anerkannt" sein, um als Lerntherapeut/in arbeiten zu dürfen?

Nein. Alle Vereine und Verbände sind private Einrichtungen, die sich ihre eigenen fachlichen Richtlinien geben dürfen. Diese sind jedoch nur für deren Mitglieder bindend.

2. Gibt es staatlich anerkannte Lerntherapie-Weiterbildungen, Lerntherapeuten oder Lerntherapeutinnen?

Nein. Es gibt in Deutschland derzeit weder ein entsprechendes Gesetz noch eine Rechtsverordnung.

3. Ist eine Teilnahme aus dem Ausland möglich?

Ja. Sie können von jedem Ort dieser Welt aus teilnehmen. Die bisherigen Teilnehmer/innen stammen aus ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz, Liechtenstein, Luxemburg, Frankreich, Spanien, Tschechien, Ungarn, Südafrika, Taiwan und der Türkei.

4. Kann ich nach Abschluss der Ausbildung als Lerntherapeut/in arbeiten?

Ja. Sie dürfen in Deutschland ohne jeden Nachweis einer Ausbildung oder Weiterbildung als Lerntherapeut/in arbeiten. Eine pädagogische Tätigkeit fällt auch nicht unter die Heilkunde, weshalb keine Heilerlaubnis nach dem Heilpraktikergesetz (HPG) erforderlich ist. Allerdings erwarten Eltern, Arbeitgeber und mögliche Kostenträger einen glaubwürdigen Nachweis lerntherapeutischer Kenntnisse und Erfahrungen sowie einen einwandfreien Leumund. Als Absolvent der Fachkundeprüfung "Integrative/r Lerntherapeut/in (IFLW)" erbringen Sie einen von Dritten leicht nachprüfbaren Nachweis über Ihre fachliche und persönliche Qualifikation.

5. Kann ich nach Abschluss dieses Fernstudiums die Tätigkeitsbezeichnung "Lerntherapeut/in IFLW" führen?

Nein. "Integrative/r Lerntherapeut/in (IFLW)" dürfen sich ausschließlich Absolventen der Fachkundeprüfung "Integrative/r Lerntherapeut/in (IFLW)" nennen. Das Führen dieser oder ähnlich lautender Bezeichnungen ohne die Fachkundeprüfung erfolgreich absolviert zu haben, verletzt unsere Marken- und Namensrechte.

6. Ist die Fachkundeprüfung "Integrative/r Lerntherapeut/in (IFLW)" im Fernstudium enthalten?

Nein. Die Fachkundeprüfung ist nicht enthalten.

7. Kann ich die Teilnahmegebühr in Teilbeträgen zahlen?

Die Zahlung der Teilnahmegebühr ist nur als Gesamtbetrag vorab möglich.

Studiennachweis

Als Nachweis über Ihre Teilnahme erhalten Sie einen repräsentativen, aussagekräftigen Studiennachweis, der den Studiengangstitel, Ihre Studiendauer und die vermittelten Themen enthält.

Studiendauer

Die reguläre Studiendauer beträgt 12 Monate. Sie können den Studiengang auch vorzeitig abschließen. Eine einmalige, kostenlose Verlängerung der Studiendauer um 3 Monate ist ohne Angabe von Gründen möglich.

Studiengebühr

Die Studiengebühr beträgt insgesamt 1194 Euro (umsatzsteuerfrei), zahlbar als Gesamtbetrag vorab. Für dieses Fernstudium nehmen wir den Bildungsscheck NRW an. Bitte legen Sie das Dokument Ihrer Anmeldung im Original bei.

Fördermöglichkeiten

Für diese Fortbildung nehmen wir den Bildungsscheck NRW an. Bitte legen Sie das Original Ihrer Anmeldung bei. Ein Nachreichen von Förderunterlagen ist nicht möglich.

Technische Voraussetzungen und PC-Kenntnisse

Sie benötigen Zugang zu einem PC mit Internetanschluss sowie ein E-Mail-Konto. Grundkenntnisse im Umgang mit E-Mail, Online-Foren und dem Herunterladen von Programmen wie dem Adobe Acrobat Reader werden vorausgesetzt.

Anmeldung

Senden Sie uns das ausgefüllte und unterschriebene Anmeldeformular (PDF) per E-Mail, Post oder Telefax. Auch Anmeldungen aus dem Ausland sind möglich. Sie erhalten dann die Einladung und die Rechnung per E-Mail. Nach Zahlungseingang senden wir Ihnen Ihre persönlichen Zugangsdaten zu unserem Online-Studienzentrum per E-Mail zu.


IFLW - Institut für integrative Lerntherapie und Weiterbildung
E-Mail
Copyright © · Haftungsausschluss · Datenschutzerklärung · Impressum