hochbegabung

Hochbegabte müssen nicht unbedingt in Förderklassen

Der Entwicklungspsychologe Wolfgang Schneider hat erforscht, ob hochbegabte Kinder in Regelklassen oder unter ihresgleichen besser lernen und festgestellt: Einigen geht es auch in Regelklassen sehr gut.

Wie Sie hochbegabte Kinder in und außerhalb der Regelklasse fördern können, steht in unserem Fernlehrgang „Hochbegabung in Theorie und Praxis“. Wenn Sie bereits über entsprechende Kenntnisse verfügen, empfehlen wir Ihnen die Fachkundeprüfung „Begabungspädagogin (IFLW) / Begabungspädagoge (IFLW)“.

Scroll to Top