Fortbildung Elternberatung bei ADS/ADHS Startseite | Über uns | Kontakt

Fernlehrgang: "Elternberatung bei ADS/ADHS"

 

Auf dieser Seite finden Sie...
In dieser Fortbildung "Elternberatung bei ADS/ADHS" erwerben Sie grundlegende Kenntnisse über das Aufmerksamkeits-Defizit-Syndrom (ADS/ADHS) und Gesprächsführung. Ihr Ziel ist die Beratung von Eltern hyperaktiver, unaufmerksamer und mit Worten schwer erreichbarer Kinder in einer bestehenden oder geplanten Tätigkeit im pädagogischen, psychologischen, psychosozialen oder therapeutischen Umfeld.

 

Termine
Ort Beginn Dauer Veranstaltungsnummer
beliebig (da Fernlehrgang ohne Präsenzanteil) jederzeit 90 Tage EB-265-FL

Zielgruppe

Dieser Fernlehrgang richtet sich an Interessierte, die Kenntnisse und Fertigkeiten in den Bereichen ADS/ADHS (Aufmerksamkeits-Defizit-Syndrom mit oder ohne Hyperaktivität) und Gesprächsführung erwerben möchten, um beratend tätig zu werden oder eine bestehende Beratungstätigkeit zu professionalisieren. Vorkenntnisse im Bereich ADS/ADHS bzw. Gesprächsführung sind nicht erforderlich.

Fortbildungsziel

Ziel dieser Fortbildung ist der Erwerb von Kenntnissen über das Aufmerksamkeits-Defizit-Syndrom (ADS/ADHS), Gesprächsführungstechniken und Ansätzen aus der lösungsorientierten Kurzzeittherapie.

Beratungskonzept

Unser Konzept basiert auf bei ADS/ADHS bewährten verhaltenstherapeutischen Ansätzen, auf der klientenzentrierten Gesprächstherapie nach Rogers und auf Methoden aus der lösungsorientierten Kurzzeittherapie. Die Eltern werden als Experten in eigener Sache wertgeschätzt und als gleichberechtigte Partner in die Suche nach Lösungen einbezogen. Der beständige Blick auf das Positive und das Aufzeigen erprobter Erziehungshaltungen und -strategien stärkt die Zuversicht der Eltern und den Glauben daran, Lösungen herbeiführen zu können. Elternberatung nach dem IFLW-Konzept ist eine ganzheitlich-systemische Unterstützung: Werden positive Impulse in der Eltern-Kind-Beziehung gesetzt, profitiert nicht nur das System Familie, sondern auch das weitere soziale Umfeld (z.B. Schule, Freundeskreis).

Inhalte

Hier können Sie sich das Inhaltsverzeichnis und das erste Kapitel PDF ansehen. Zum Anzeigen der Leseprobe benötigen Sie die aktuelle Version des Adobe Readers.

Perspektiven

Die Inhalte dieses Fernlehrgangs können u.a. in den folgenden Bereichen angewendet werden:

Wenn Sie beruflich mit Elternberatung befasst sind oder eine beraterische Tätigkeit planen, können Sie zusätzlich die Fachkundeprüfung "Elternberater/in bei ADS/ADHS" absolvieren und damit ein Zertifikat, eine Prüfbescheinigung und ein Prüfsiegel erwerben.

Dauer, Umfang und Ablauf

Sie können diesen Fernlehrgang jederzeit beginnen und lernen in Ihrem ganz persönlichen Tempo an einem beliebigen Ort. Präsenzseminare gibt es nicht. Sie haben 90 Tage lang Zugang zu unserem benutzerfreundlichen Online-Studienzentrum. Dort können Sie den 117-seitigen Fernlehrgang herunterladen, ansehen, ausdrucken und auf Ihrem PC speichern. Somit steht Ihnen der Fernlehrgang auch nach dessen Ende zur Verfügung. Enthalten sind das Manual im Umfang von 106 Seiten, Übungen zur Gesprächsführung mit Lösungsvorschlägen, eine Arbeits- und Lernanleitung sowie eine beispielhafte Dokumentation einer Elternberatung. Zusätzlich haben Sie Zugang zu unserem Online-Diskussionsforum und können sich bei möglichen Fragen mit anderen Teilnehmenden austauschen. Ihre organisatorischen Fragen beantwortet unsere Studienbetreuung.

Abschluss

Ihre Teilnahme bescheinigen wir nach Ende des Lehrgangs mit einer Teilnahmebescheinigung, die den Lehrgangstitel, Ihre Teilnahmedauer und die vermittelten Themen enthält. Falls Sie den Lehrgang bereits vor seinem regulären Ende vollständig bearbeitet haben, teilen Sie uns dies bitte per E-Mail mit. Sie erhalten die Teilnahmebescheinigung dann umgehend zugesendet.

Wenn Sie beruflich mit Elternberatung befasst sind oder eine beraterische Tätigkeit planen, können Sie zusätzlich die Fachkundeprüfung "Elternberater/in bei ADS/ADHS" absolvieren und damit ein Zertifikat, eine Prüfbescheinigung und ein Prüfsiegel erwerben.

Häufig gestellte Fragen

1. Wie schnell kann man den Fernlehrgang abschließen?

Dies ist in erster Linie von Ihrem persönlichen Lerntempo abhängig: Manche Teilnehmende schließen den Fernlehrgang nach zwei Wochen ab; andere brauchen Monate.

2. Entstehen Kosten für Zusatzliteratur?

Für die Bearbeitung des Fernlehrgangs muss keine zusätzliche Literatur erworben werden.

3. Auf welchem Weg erhalte ich meine Teilnahmebescheinigung?

Die Teilnahmebescheinigung wird mit Original-Unterschrift und Siegel versehen per Briefpost an Sie verschickt.

4. Ist eine Teilnahme aus dem Ausland möglich?

Ja. Sie können von jedem Ort dieser Welt aus teilnehmen. Die bisherigen Teilnehmer/innen stammen aus ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz, Luxemburg, Frankreich, Paraguay und Südafrika.

5. Ist die Fachkundeprüfung "Elternberater/in bei ADS/ADHS" im Fernstudium enthalten?

Nein. Die Fachkundeprüfung ist nicht enthalten.

6. Kann ich die Teilnahmegebühr in Teilbeträgen zahlen?

Die Zahlung der Teilnahmegebühr ist nur als Gesamtbetrag vorab möglich.

7. Wie aktuell sind die Lehrgangsmaterialien?

Alle Lehrgangsunterlagen des IFLW entsprechen dem derzeitigen wissenschaftlichen Stand und werden fortlaufend aktualisiert.

Autorin

Christine Falk-Frühbrodt, M.A.
Erziehungswissenschaftlerin, www.adhs-hyperaktivitaet.de

Vorteile dieser Fortbildung

Teilnehmerstimmen

"Der Fernlehrgang hat mir viele bekannte, aber auch neue Elemente auf eine sehr strukturierte, interessante und komprimierte Weise nah gebracht, für die ich dankbar bin. Vielen Dank!" - G. Meier, Dipl.-Pädagogin

"Dieser Lehrgang ermöglichte es mir, meine Erfahrungen als Elternberaterin auszubauen und zu vertiefen, neue Gesprächstechniken zu erlernen und diese anzuwenden. Die Weiterbildung war mir sehr nützlich." - S. Richter, Erzieherin

Teilnahmegebühr

Die Teilnahmegebühr beträgt einmalig 195 Euro (umsatzsteuerfrei), zahlbar als Gesamtbetrag vorab. Fragen Sie Ihren Arbeitgeber, ob eine Kostenübernahme möglich ist. Fortbildungskosten können als Werbungskosten von der Einkommenssteuer abgesetzt werden.

Fördermöglichkeiten

Für diese Fortbildung nehmen wir den Bildungsscheck NRW an. Bitte legen Sie das vollständige Dokument Ihrer Anmeldung im Original bei. Ein Nachreichen von Förderunterlagen ist nicht möglich.

Technische Voraussetzungen und PC-Kenntnisse

Sie benötigen Zugang zu einem PC oder Mobilgerät mit Internetanschluss sowie ein E-Mail-Konto. Grundkenntnisse im Umgang mit E-Mail, Online-Foren und dem Herunterladen von Programmen wie dem Adobe Reader werden vorausgesetzt. Probieren Sie unser benutzerfreundliches Online-Studienzentrum aus.

Anmeldung

Sie können sich jederzeit anmelden. Senden Sie uns dazu bitte das ausgefüllte und unterschriebene Anmeldeformular (PDF) per Post oder Telefax. Wenn wir Ihre Anmeldung erhalten haben, senden wir Ihnen die Rechnung per E-Mail in elektronischer Form als PDF-Datei zu. Zum Anzeigen und Ausdrucken benötigen Sie - falls noch nicht vorhanden - den kostenlosen Adobe Reader. Nach Zahlungseingang erhalten Sie die Zugangsdaten zu unserem Online-Studienzentrum per E-Mail. 


IFLW - Institut für integrative Lerntherapie und Weiterbildung
E-Mail
Copyright © · Haftungsausschluss · Datenschutzerklärung · Impressum